Κυριακή, 20 Νοεμβρίου 2016

Wenn du Mensch heißen willst - Tassos Livaditis

Wenn du Mensch heißen willst (Tassos Livaditis)


(Übersetzung: A. A. Paraskevopoulos, 11.11.2016)

Wenn du Mensch heißen willst,
Wirst du dich stätig für den Frieden und den Recht bekämpfen.
Du wirst auf den Straßen hinaus, du wirst schreien, deine Lippen werden von den Stimmen geblutet
dein Gesicht wird von den Geschösen geblutet-aber kein Schritt zurück.
Jedes Kreischen von dir, und ein Kiesel an die Kriegstreiberfenster
Jede Geste, und das Unrecht geht zu Grunde
Und pass auf: Vergiss dich keinen Moment.
Nur für kurzen errinere du dich deine Kindheit.
Du lässt tausend Kinder bröckeln, wenn sie unverdächtig in den Städten spilen
Wenn du kurz die Sonnendämmerung kugst,
Tausend Menschen werden Morgen in die Kriegsnacht verloren
wenn du nur nicht mehr träumsts
Millionen Menschträume zu Aschen werden, unten den Waffen.
Du hast keine Zeit
du hast keine Zeit für dich
wenn du Mensch heißen willst.

Wenn du Mensch heißen willst
ist es möglich deine Mutter verlassen, deine Liebe oder dein Kind.
Nicht Zögern
Deine Lampe und dein Brot wirst du vernichten
Deine Abendruhe an der Hausschwelle wirst du vernichten
für den rauen Weg, welcher zu Morgen führt.
Auf Jedenfall, fürchst du dich nicht, und seie nicht feig,
Ich weiss, ist es schönn eine Mundharmonika am Abend zu hören,
einen Stern zu schauen, zu träumen
ist es schönn, wenn du gebäugt auf den roten Mund deiner Liebe hörst,
ihre Träume für die Zukunft zu sagen
Aber du musst alle diese verabschieden und beginnen
denn du bist verantwortlich für die Mundharmonikas der ganzen Welt
für alle Sterne, und Lampen und für alle Traüme
wenn du Mensch heißen willst.


Wenn du Mensch heißen willst
ist es möglich, dass du im Gefägniss für zwanzig oder mehr Jahre geschlossen bist
Aber auch im Gefägniss wirst du dich an den Frühling und deine Mutter und die Welt erinnern.
Du, auch in deinem Zellesquadrat
wirst du deinen Weg auf die Erde fortfahren.
Und wenn im endlosen Schweig, in die Nacht,
die Zellewand mit dem Finger klopfst
an der anderen Seite wird Spanien antworten
Du, auch wenn du siehst, dass du grauhaarig bist, und die Jahre verpassen
du wirst nicht verältet
 Auch im Gefägniss, jedes Morgen wirst du immer mehr junger sein
Denn immer mehr neue Kämpfe werden in die Welt beginnen
wenn du Mensch heißen willst.

Wenn du Mensch heißen willst
musst du jedes Morgen bereit zum Tod sein
Schon am Abend in der Isolation
wirst du zu deiner Mutter einen grossen zärtlichen Brief schreiben
Du wirst den Datum an die Wand schreiben, deine Initiale und einen Wort:
Frieden
Wie du deine Lebensgeschichte schreiben würdest
Bereit zum Tod jedes Morgen
Bereit zum Stehen sechs Gewehre vor
Wie du vor einer ganzen Zukunft stehen würdest
Du könnst vor der Breitseite welche dich umbringt
die Millionen von den einfachen Menschen hören,
die singend für den Frieden kämpfen
Wenn du Mensch heißen willst. 


Upd. Σημείωση Γιώργου Θ. Κανελλάκη : Ευχαριστώ από καρδιάς τον Απόστολο Παρασκευόπουλο για την απόδοση στη Γερμανική γλώσσα του κορυφαίου ποιήματος του Τάσου Λειβαδίτη : Αν θέλεις να λέγεσαι Άνθρωπος

Ο αυτοσκοπός της ανωτέρω ανάρτησης με την απόδοση του ποιήματος στα Γερμανικά είναι η μετάδοση της Ελληνικής Ψυχής σε ένα λαό που -σύμφωνα και με την συντριπτική πλειοψηφία των Ελλήνων-  ήτο υποδεέστερος της φύσης του Ανθρώπου και άγετο και φέρετο και φέρεται ΜΟΝΟ ως πολεμοχαρής εξουσιαστής και βασανιστής του σύμπαντος ... 
Ενός λαού που "ΔΕΝ ΕΜΑΘΕ", αλλά ΘΑ ΜΑΘΕΙ !!! Ενός λαού όπου, οι όποιες του εξαιρέσεις, απλώς επιβεβαιώνουν τον ... κανόνα. Ενός λαού που θα μάθει. Οριστικά και αμετάκλητα πλέον.

Γιώργος Θ. Κανελλάκης